Kostenfreier Versand für Bestellungen über 80 € - Kostenlose Rücksendung
4. STORMO

4. Stormo ist der Name des 4. Jagdgeschwaders der italienischen Luftwaffe, das im Dienst des Comando delle Forze da Combattimento operiert. Es entstand am 1. Juni 1931 auf dem Flugplatz von Campoformido bei Udine und ist auf dem Militärflugplatz von Grosseto (Toskana) stationiert. Das 4. Stormo ist eines der traditionsreichsten und höchstdekorierten Geschwader in der italienischen Luftwaffe.

Das Geschwader-Wappen zeigt das weiße Pferd auf schwarzem Grund, dessen Geschichte mit dem Ass der italienischen Militärfliegerei Francesco Baracca verbunden ist, überragt von der Herzogskrone und umgeben vom Savoyer Knoten zu Ehren des Herzogs Amedeo d'Aosta, dem charismatischen Kommandeur der Einheit von 1933 bis 1934.

Derzeit besteht das Geschwader aus zwei Gruppen, der 9. und der 20. Jagdgruppe, und anderen abhängigen Einheiten wie der 404. S.T.O.-Gruppe, der 504. S.L.O.-Gruppe, der 904. Gruppo Efficenza Aeromobili (Flugzeuginstandhaltung Gruppe) und der 604. Squadriglia Collegamenti (Verbindungsstaffel).

Als Speerspitze der italienischen Luftwaffe ist die Einheit mit dem modernen Eurofighter F-2000 Typhoon ausgerüstet und ist für die Sicherheit des Luftraums unseres Landes an 365 Tagen im Jahr, 24 Stunden am Tag verantwortlich.

Zu den Aufgaben des Geschwaders gehört die Verhinderung terroristischer Angriffe auf das Staatsgebiet, die mit Zivilflugzeugen durchgeführt werden. Abfangjäger können auch eingesetzt werden, um militärischen oder zivilen Flugzeugen in Schwierigkeiten zu helfen.

Die diesjährige Frühjahr-Sommer-Kollektion ist eine Hommage an die Manner und Frauen des 4. Geschwaders, die täglich den italienischen Luftraum verteidigen, und die sich durch ihre Professionalität und Promptheit auszeichnen. Praktische und vielseitige Kleidungsstücke aus hochwertigen Stoffen mit Stickereien und Drucken, die von den Symbolen dieses glorreichen Stormo und seiner Gruppen inspiriert sind.